CS:GO FACEIT Major London 2018: Infos für deine eSport Wetten

In der zweiten Phase des FACEIT London Major gab es bereits zu Beginn einige aufregende Momente. Die Anspannung steht den Teilnehmern aufgrund des Preispools von $1.000.000.000 in Gesicht geschrieben. Außerdem kann sich in diesem Major der weitere Werdegang eines Teams entscheiden. Wir haben alle Hintergrundinfos für dich zusammengefasst und geben dir wie üblich Tipps für deine eSport Wetten.

Ninjas in London

Bis zu ihrer ersten Niederlage im Major gegen das Team Liquid waren die Ninjas in Pyjamas (NiP) ungeschlagen und schienen wieder in Top Form zu sein. Ein Sieg gegen Mousesports bekräftigte die Annahme, dass NiP von ihren Gegner nicht unterschätzt werden darf, unabhängig davon, welche früheren Turnierplatzierungen belegt wurden. Die solltest du auch bei deiner Wahl der eSport Wetten berücksichtigen. Trotz der Niederlage gegen Liquid in einem hart umkämpften Spiel, konnten die nordamerikanischen Riesen diese Begegnung nicht für sich entscheiden. In einem Turnier dieses Kalibers, ist es unerlässlich, seine Gegner zu studieren, besonders wenn so viel auf dem Spiel steht. NiP hat in diesem Major seine Hausaufgaben gemacht. Bei jedem Match-up konnte man ihr Selbstvertrauen spüren - so trafen sie auf ihre Gegner mit ausgeklügelten Strategien und konnten dadurch aus den Meisten Begegnungen siegreich hervorgehen. Im kommenden Spiel treten sie gegen Na’Vi an.

Interne Probleme bei Na'Vi

Viele von uns fragen sich, wo das Team Na’Vi ist, das wir beim ESL Köln erlebt haben. Nach ihrem vorzeitigen Ende beim ELEAGUE Premier und dem 5-8 Platz beim Dreamhack Master in Stockholm, zieht sich die Pechsträhne des ukrainischen Teams weiter durch.

 

Na'Vi wurde wie erwartet bereits in der ersten Runde vom Top Favoriten Astralis besiegt, wobei der Endstand 14-16 war. Die Punkteanzahl würde auf ein augeglichenes Spiel hinweisen, allerdings merkte man während der Begegnung einen deutlichen spielerischen Unterschied. Nach einem schleppenden Start von Na'Vi hatte das Team während des Spiels gegen die Nummer eins der Rangliste sichtbare Probleme, in denen wir deutlich die Frustration des Teams wahrnehmen konnten. Selbst mit Oleksandr "s1mple" Kostyliev, den viele für den besten Fragger im CS:GO Universum halten, konnte sich das Team nie wirklich durchsetzen. Es machen sich Unstimmigkeiten in der Mannschat bemerkbar, was sich schließlich auf ihre Ergebnisse auswirkte. Obwohl das Potenzial dieses Teams prinzipiell vorhanden wäre, fehlt ihnen einiges an Abstimmung und Koordination. Aus diesem Grund setzen wir unsere eSport Wetten vorerst nicht auf diese Mannschaft.

Unsere Empfehlung für deine eSport Wetten beim FACEIT Major London:

eSport Wetten

Jetzt bei Betway ein Wettkonto eröffnen und Neukundenbonus nutzen.

Bei diesem Wettbonus könnt ihr euch bis zu €150 sichern.

Rebranding und Wiedergeburt

Nachdem sie bereits früh zwei amerikanische Spieler in ihrer überwiegend portugiesischsprachigen Staffel willkommen geheißen hatten, zeigt MIBR endlich Lebenszeichen und ist just in time für diesen Major. Das neu benannte SK Gaming Team verlor in der ersten Runde gegen eine hartgesottene TyLoo-Mannschaft, reagierte aber mit einem Treffer gegen Mousesports in dominanter Weise. Gabriel "FalleN" Toledo nahm den Verlust nach dem Spiel zur Kenntnis und war sehr zuversichtlich, dass die Niederlage gegen TyLoo "die einzige Niederlage war, die sie bei diesem Turnier erleiden werden". Wir werden, sehen wie sich das Team in diesem Major weiterentwickelt, sehen aber einiges an Potenzial für unsere eSport Wetten angesichts des bisherigen Gameplays.

 

Im Hinblick auf den Kaderwechsel und der Coachingexpertise ist MIBR eine gefährliche Mannschaft für ihre Konkurrenten, die wahrscheinlich noch nicht einmal ihr volles Potenzial ausgeschöpft hat. Nachdem sie sich soeben erst neu zusammengeschlossen haben und bereits bemerkenswerte Leistungen erbingen, zählt MIBR definitiv zu unseren Favoriten in Bezug auf eSport Wetten.

Sie sind zurück

Das Team Liquid, eines der stärksten Teams dieses Majors, sah sich nach der Übernahme von Epitácio "TACO" de Melo mehreren turbulenten Monaten gegenüber, in denen sie die Erwartngen regelmäßig nicht erfüllen konnten. Nun, die Dinge haben sich geändert. Liquid ist selbstbewusster und stärker denn je und befindet sich derzeit an der Spitze der Tabelle. Nun steht Liquid der wohl größten Herausforderung in diesem Turnier gegenüber: sie müssen sich gegen Astralis behaupten. Im Kampf gegen Astralis wird Team Liquid bestimmt an ihre Grenzen stoßen.

 

Der Kapitän des Teams, Nick "nitr0" Cannella, schien nach ihrem Sieg gegen NiP sehr zuversichtlich. Nachdem sie ihren Platz in der 2-0 Klasse gefestigt hatten, wurde nitr0 von HLTV zitiert: "Ich hoffe, wir bekommen Astralis als nächsten Gegner, wir können definitiv eine gute Show und einen guten Kampf liefern" – dieser Wunsch hat sich nun erfüllt. Aber wie werden sie sich gegen die Besten der Welt behaupten? Es ist schwer, an dieser Stelle eine klare Entscheidung für unsere eSport Wetten zu treffen. Team Liquid hat in diesem Major bisher überzeugen können, sie traten allerdings gegen weitaus schwächere Teams an. Die Dänen sind Favoriten, aber wir denken, dass Liquid eine faire Chance auf den Sieg hat und würden deshalb empfehlen, die eSport Wetten auf sie zu setzen.

 

Der Londoner Major wird von Tag zu Tag spannender - mit Teams wie NiP, die ein großes Comeback feiern und Powerhorses wie Astralis, die als ultimativer Gegner gelten, werden wir in den kommenden Spieltagen bestimmt weitere fesselnde Runden erleben dürfen. Wir werden die Action weiter verfolgen und die neuesten Entwicklungen während des Turniers aufzeigen.

eSport Wettten Wettbonus