EU LCS Summer Split 2018 Finale: Vorhersage für deine LoL Wetten

Im Finale des diesjährigen EU LCS Summer Splits 2018 tritt Fnatic gegen Schalke 04 an. Für beide Mannschaften geht es dabei um den Titel des stärksten EU Teams und den sicheren Platz bei den diesjährigen LoL World Championships (LoL WM). Schalke 04 wurde als ein Team gegründet, welche das Potenzial haben sollte, an der LoL WM teilnehmen zu können – nach fast einem Jahr haben Sie dieses hochgesteckte Ziel bereits beinahe erreicht.

 

Fnatic hat in diesem Aufeinandertreffen allerdings weniger zu verlieren als Schalke 04, da sie ihr sicheres Ticket für die LoL WM bereits in der Tasche haben. Schalke hat im Gegenzug noch keine fixe Zusage und geht demnach mit Hoher Anspannung in diese Begegnung. Dieser Umstand verspricht fesselnde Spiele für unsere LoL Wetten.

 

Im weiteren Verlauf wird das Spiel um den dritten Platz des Splits auch an diesem Wochenende ausgetragen. Es wird zwischen Misfits und Vitality stattfinden. Auch dieses Spiel wird bringt noch spannende Quoten für unsere LoL Wetten. Lasst uns aber zuerst einen Blick auf die vergangene Woche werfen.

Rückblick auf das EU LCS Sommer 2018 Halbfinale

Die vergangene Woche, in der das Halbfinale des EU LCS stattgefunden hat, war mehr als sehenswert. Die Matches waren fantastisch und hielten wie fast immer einige spannende Wendungen parat. Wir haben die Highlights herausgegriffen, sodass du im Finale die richtigen Entscheidungen für deine eSport Wetten treffen kannst.

Schalke 04 besiegte Team Vitality

Im Halbfinale der vergangenen Woche traf im ersten Spiel Schalke 04 auf Team Vitality. Schalke 04 machte während des Spiels nahezu keinen einzigen Fehler, was Team Vitality chancelos ließ.  Dabie trug Nukeduck wiedereinmal eine tragende Rolle. Er zählt in diesem Split zu den besten Mit-Lanern und verzeichnet bei diesem Turnier bereits sagenhafte 18 einzigartige Hero Picks. Zwischendurch  hatte eine schwere Zeit gegen Nisqy, aber ist jetzt wieder zurück in seiner perfekten Form, was sich hoffentlich auch positiv auf das Finale des EU LCS auswirken wird.

Fnatic besiegte Misfits

Wie vorhergesagt setzte sich Fnatic gegen Misfits im Halbfinale durch.  Misfits machte in diesem Spiel einen Fehler nach dem anderen, weshalb Fnatic keine weiteren Probleme hatte, die Begegnung für sich zu entscheiden. Einzig im zweiten Spiel, ließ Misfits mit Hans Sama für seine Fans die Hoffnung aufleben, doch noch eine Chance gegen Fnatic zu haben - dieser Gedanke verschwand allerdings sehr rasch. Demnach steht nun Schalke 04 mit Fnatic im Finale. Misfits wird gegen Team Vitality um den dritten Platz kämpfen.

EU LCS Summer Split 2018 Finale: LoL Wetten auf ähnliche starkte Teams

Es bedarf keiner Experten, um zu sagen, dass diese beiden Mannschaften ähnliche Chancen haben, das Spiel zu gewinnen. Dies erschwert die Vorhersage des Ergebnisses umso mehr, da es letztendlich eine Frage ist, wer von ihnen am Ende härter skalieren und damit gewinnen könnte.

Top-Lane

Sowohl Vizicsacsi als auch sOAZ spielen gerne zuverlässige Tanks und vermeiden zu viel Aggression, was ihren Mannschaften hilft, sich ohne Schwindeleien in das späte Spiel hineinzuentwickeln. Jeder dieser Spieler ist sehr erfahren und wird wahrscheinlich nicht in einem 1:1-Aufeinandertreffen sterben. Auch bezweifeln wird, dass die Ausübung von Druck auf die Top Lane auf dem Plan eines jeden Teams für dieses Spiel steht.

 

In Bwipos, dem Top Laner von Fnatic, könnten die Dinge allerdings etwas anders sein. Bwipo gilt als aggressiver Spieler, der auf seiner Lane alles gibt, um Kills zu verzeichnen und den Turm zu pushen, was sich als Belastung für das Team erweisen könnte. Wir wissen, dass Rekkles auf der Bot Lane spielen wird, was es sehr wahrscheinlich macht, dass sOAZ für Fnatic der Top-Laner sein wird.

Jungle und Mid-Laner

Nukeduck hat in diesem Split 18 einzigartige Champions gespielt. Amazing und Broxah haben beide eine leicht passive Rolle für ihre Mannschaften eingenommen und kämpfen dabei um die Sicht auf der Karte und helfen ihren Mannschaftskameraden voranzukommen, anstatt selbst zu versuchen, das Spiel zu carrien.

 

Auf der Mid-Lane treffen Caps und Nukeduck aufeinander. Während Caps als besserer Spieler gilt, birgt Nukeduck das Potenzial für einen Überraschungspick, womit er viele Male die Lane gewonnen hat. Es ist möglich, dass Nukeduck eher auf einem passiven Champion wie Lulu oder Galio setzt, um von Caps nicht überrannt zu werden.

 

Besonders auf der Mid-Lane wird sich bereits früh abzeichnen, was vom Spiel im weiteren Verlauf zu erwarten ist. Dies ist besonders interessant für deine LoL Wetten, die Live gesetzt werden.

Bot Lane

Auf der Bot-Lane treffen die wohl spielerisch am ausgeglichensten Kontrahenten auf einander. Hylissang und Vander sind beide versiert darin, ihre ADCs am Leben zu erhalten. Sie gehen nur selten in Teamfights und warten auf die Skalierung im Endgame. Demzufolge wird es auf dieser Lane wohl zu Beginn an für LoL Wetten eher uninteressant sein.

Vorhersage für deine LoL Wetten

Unserer Meinung wird Fnatic das Rennen mit einem 3:2 machen. Sie gehen entspannter in das Match, da sie bereits einen sicheren Platz bei der Lol WM haben und sind darüber hinaus noch das erfahrenere Team.

 

Jeder scheint zu denken, dass Schalke 04 vorhersehbar und damit leicht zu besiegen sein wird. Dieser Meinung sind wir allerdings nicht. Sie konnten in letzter Zeit beweisen, dass sie ein Team der Spitzenklasse sind, die leicht mit den Top Mannschaften dieser Welt mithalten können. Wenn sie ihre Spielweise an die ihrer Gegner anpassen, wird Fnatic eine schwere Zeit haben, das Spiel für sich entscheiden zu können.

 

Letztendlich bleiben wir mit unsere Lol Wetten dennoch bei Fnatic, weil sie einen stärkeren Mid-Laner haben und eine weitaus mehr Erfahrung bei Spielen auf dem Playoff-Level mitbringen.

 

Im Gegensatz zum letzten Mal wird es sich um eine knappes Spiel handeln - unserer Meinung werden sogar die vollen fünf Spiele benötigt werden.

Weitere LoL Wetten News

Wir haben in diesem Artikel noch zwei weitere News, die im Hinblick auf Lol Wetten interessant sein könnten, für dich zusammengefasst.

Vitality verlängert Vertrag mit Coach Jakob „YamatoCannon“ Mebdi

Vitality hat es am Freitag nicht geschafft, ins Finale einzuziehen. Bereits vor der Begegnung hatten sie angekündigt, dass sie den Vertrag mit ihrem Coach Jakob „YamatoCannon“ Mebdi um zwei weitere Jahre verlängert haben. Wir von esport-wettbonus.com begrüßen diese Entscheidung trotz ihres jüngsten Verlusts. Einerseits ist der Erfolg des Teams durch ihren Coach nicht von der Hand zu weisen, andererseits ist YamatoCannon ein charismatischer und selbstbewusster Charakter. Gerade dieses Auftreten fehlt Team in der LoL Szene oftmals, um der Mannschaft ein Gesicht zu geben und eine solide Fanbase aufbauen zu können.

Boradcast

Einer der kontroversesten Nachrichten dieser Woche war wohl der Fakt, dass Riot das englische Boradcast Team für die LoL WM in Korea zumindest bis zum Halbfinale in Amerika lässt. Das heißt, dass die Kommentatoren die ersten zwei bis drei Wochen vom Heimstudio in Amerika aus übertragen werden. Diese Nachricht hat der LoL Wetten Community nicht gefallen und es gab auch zahlreiche kritische Äußerungen auf den Social Media Plattformen. Grund für diese Entscheidung waren die Finanzen bzw. die Rentabilität dieses eSport Konstrukts. Wir von eSport-wettbonus.com finden diese Entscheidung nicht nachvollziehbar. Kommentatoren vor Ort bringen eine bessere Stimmung und sorgen für zusätzliche Energie in der Arena. Gerade bei der LoL WM, der wichtigsten Veranstaltung des Jahres, ist dies sicherlich keine kluge Entscheidung. Aus rein wirtschaftlicher Sicht ist dieses Event für Riot vermutlich nicht rentabel und führt eher zu einem Verlust, weshalb sie versuchen, die Kosten so gering wie möglich zu halten. Im Gegenzug zu DOTA 2 nehmen sie für den Preispool der LoL WM kein Geld der Zuschauer und Spieler, sondern finanzieren alles aus eigener Tasche. Zum Glück sind dabei unsere LoL Wetten nicht betroffen.

Asian Games 2018

Vor kurzem fanden die Asian Games statt, ein wichtiges Ereignis in der Sportszene, bei denen erstmalige LoL als eSport teilnehmen durfte. LoL nahm dabei eine Versuchsrolle ein, indem es separat von den offiziellen Spielen abgehalten wurde. Dies soll der Teilnahme aber nichts absprechen – es war trotzdem normaler Teil Veranstaltung und wurde auch so geehrt. Im Finale traten, wie zu erwarten war, China gegen Korea an. Dabei nahmen allerdings auch Regionen teil, die sonst in der LoL Szene weniger verbreitet sind, teil. Leider lagen die kompletten Rechte für Übertragung dieses Events bei nur einem einzigen Fernsehsender, der sich entschieden hat die LoL Spiele nicht zu übertragen, jedoch vermerkte Twitch zu dieser über 600.000 Zuschauer. Dabei ist anzumerken, dass Twitch in China normalerweise nicht verwendet wird – die Zuschauer ließen es sich allerdings nicht nehmen, ihre Lieblingsteams anzufeuern und fanden anscheinend eine Lösung dies über den amerikanischen Streamingdienst zu tun.

eSport Wettten Wettbonus